Ein ehemaliger Kapellknabe nutzte einen Besuch in Dresden, um seinen Mitarbeitern das Kapellknaben-Institut zu zeigen - und fand sich auf einem Foto aus Rom von 1982 wieder.
Minutenlanger Applaus und Standing Ovations: Händels Messiah in der Kathedrale hat die Zuhörer begeistert. Am nächsten Tag geht es auf Sommer-Konzertreise.
Vier Kapellknaben beenden in diesen Tagen ihre Schulzeit. Damit endet auch ihre Zeit im Knabenchor. Zur feierlichen Auskleidung dankt der Bischof für ihren Dienst.
Drei Tage waren die Dresdner Kapellknaben zu Gast beim 103. Deutschen Katholikentag in Erfurt - auf der Bühne, in der Kirche und in den Fußgängerzonen.
Bei drei Konzerten stand der Nachwuchschor der Dresdner Kapellknaben auf der Bühne im Benno-Gymnasium und begeisterte dabei 300 junge und alte Besucher.
Es ist eine Premiere für den Nachwuchschor der Kapellknaben: Erstmal stehen sie alleine auf einer Bühne - und mit Superstar Georg Friedrich Händel.
Der Kinder- und Jugendchor am Erfurter Dom probt und singt mit den Kapellknaben. Die reisen dann in einer Woche zum 103. Deutschen Katholikentag nach Erfurt.
Seit September 2023 blieb die Stelle unbesetzt, ab dem neuen Schuljahr haben die Kapellknaben wieder einen Spiritual: Kaplan Michael H. Kreher kommt nach Dresden.
Erstmals führt der Nachwuchschor der Kapellknaben ein Musical auf. Dabei landet Georg Friedrich Händel in einer Zeitmaschine im Jahr 2024 bei einer Probe des Vorchors.
Die erste Konzertreise des Jahres führt die Kapellknaben nach Rheinland-Pfalz ins Bistum Speyer. Dort gibt der Chor zwei Konzerte und gestaltet einen Gottesdienst.