Bei wunderbarem Herbstwetter konnten die Dresdner Kapellknaben endlich einmal wieder gemeinsam verreisen und Zeit in der großen Chorgemeinschaft verbringen.

Beim Probenlager im Bildungsgut St. Benno in Schmochtitz wurden die Motetten und Messen für die nächsten großen Auftritte geprobt - für Allerheiligen, für den Abschluss des Bistumsjubiläums am Christkönigssonntag mit der Uraufführung einer Messe, für die Adventssonntage und das Benefizkonzert am 7.12. und für das Adventskonzert im Stadion.

Neben zahlreichen Register- und Gesamtproben erlebten die Kapellknaben ein vielseitiges Freizeitangebot mit einer Herbstwanderung, einem Kegelturnier und einem Nightfever mit Taizé-Gesängen.

Nach der langen Zeit der Corona-Einschränkungen war dieses gemeinsame Wochenende nicht nur musikalisch ein Höhepunkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.